Quiche mit Gemüse und Chorizo

Eine Quiche ist wie eine Tarte nur dass sie keine Füllung hat. Eigentlich bedeutet das, dass meine hier angepriesene Quiche gar keine echte Quiche, sondern eine Tarte ist. Aber im täglichen Sprachgebraucht ist sie trotzdem eine. Alles klar? Dann ran an mein Quiche-(oder Tarte-)-Rezept. Zutaten (für 4 Personen) 1 Rolle Blätterteig 1 kleine Zucchini 1…

Pizza

Erinnert ihr euch noch an die Freundes-Alben aus der Grundschule? Was habt ihr da bei Lieblingsessen geschrieben? Ich wette, einige von euch haben PIZZA geschrieben! Ich nämlich auch. Selbst jetzt, im Überangebot von Restaurants aus aller Welt, ist Pizza bei mir immer noch hoch im Kurs. Drum jetzt hier mein ultimatives Rezept dafür, besonders der…

Arme Ritter

Die Armen Ritter sind wirklich arm – an Zutaten! Altes Weißbrot, Ei, Milch und Zucker ergeben das Grundrezept dieser Mehlspeise. Ich schäme mich fast, dass ich dieses Gericht nicht schon früher gepostet habe. Es geht so sauschnell, dass ich es heute während meiner kaum einstündigen Mittagspause im Homeoffice vorbereitet, zubereitet, fotografiert, aufgegessen habe – und…

Pouletbrust in Kokos-Erdnuss-Soße

Dieses Gericht ist ein Klassiker aus meiner Studienzeit. Es ist schnell zubereitet, die Zutaten sind nicht allzu teuer und die sähmige Kokos-Erdnuss-Soße verleiht dem Ganzen einen exotischen Touch. Auf dem Boot funktioniert das natürlich perfekt. Zutaten (für 4 Personen) 2 Hühnerbrüste, ohne Haut 300g Zuckerschoten (Kefen für meine Schweizer Leser) 2 Karotten 2 Zehen Knoblauch…

Frau Smutjes Gröstl

Gröstl ist „die montägliche Verwertung des Sonntagsbratens“ – ein Gericht das nicht besser meinen Prinzipien entsprechen könnte. Meine Version beinhaltet nur nicht Braten, weil es den auf dem Boot eher seltener gibt – aber Reste sind auf alle Fälle dabei und wie beim Tiroler-Berg-Bruder Kartoffeln und Eier! Übrigens ist das original Tiroler Gröstl, von dem…

Burger on Board

Sommer, Sonne, Grillen ist nicht nur was für den Sommer im Park oder im Garten, sondern kann auch auf Boot eine wahre Freude sein. Wenn ihr also auf einem sonnigen Törn ein Boot mit Grill bekommt, unbedingt nehmen! Dann könnt ihr nämlich die wunderbaren Burger grillen, die ich hier spontan am Freitag Abend gemacht habe. Zutaten…

Nachgekocht: Biergulasch

„Komm auf die dunkle Sauce der Macht“ sprach das Gulasch zu mir und ich folgte! Heute koche ich ein Rezept nach, von dem ich denke, dass es auch supergut auf einem Schiff zuzubereiten ist. Das Original ist von Michaela Hager und wurde mir von meine Mami empfohlen, die es im BR gesehen hat – mit…

Salat mit Halloumi

Halloumi oder Quietsche-Käse, wie mein Freundin Steffi ihn nennt, weil er so quietscht beim reinbeißen, passt optimal als Zugabe in einen schönen bunten Salat. Auf dem Boot macht er sich gut, weil man ihn lange aufbewahren kann und er im sonnigen Süden zu leichten Beigaben ein tolles Mittagessen ergibt. Zutaten (für 4 Personen, als Hauptspeise) 2 Halloumi à…

Auberginen-Stapel überbacken, mit Tomatensauce

Gerichte, bei denen man irgendetwas schichtet, mit Käse bestreut und dann im Ofen bäckt, sind immer toll. Die Königin dieser Schichtaufläufe ist natürlich die Lasagne. Aber ihr werdet gleich sehen, dass der Auberginenturm Schicht für Schicht ein feines Ofengericht ergibt! Zutataten (für 4 Personen) 2-3 Auberginen 200g Chorizo oder ähnlich pikant gewürztes Fleisch oder Wurst…

Pasta all’amatriciana

Die Tomaten-Speck-Sauce ist einer der Klassiker aus der italienischen Pasta-Küche. Die einfache Sauce ist zudem besonders gut für Unterwegs geeignet – die Grundzutaten sind nämlich mit SICHERHEIT auf jeder Einkaufsliste fürs Boot: Speck, gehackte Tomaten, Zwiebeln. Mit weiteren Verfeinerungen gibt es die überaus feine Sauce natürlich auch an Bord bei Frau Smutje! Zutaten (für 4 Personen) Speck…

Würstchen mit Kartoffelsalat

Vor kurzem war ich mit einer Freundin zum Abendessen in dem schönen Gut-bayrischen Lokal Zum Kloster hier in München. Die Karte war voll mit lokalen Leckereien, doch ein Gericht hat herausgestochen: Wienerli mit Brot! Melanie war sofort hin und weg von diesem kulinarischen Highlight – zurecht. Sie hat mich auf die Idee gebracht, dieses einfache Gericht,…

Hühnerfrikassee

Auf Hühnersuppe folgt Hühnerfrikassee. Mehr sog I net. Oder doch ein paar Worte – das Frikassee kann mit den Produkten der Hühnersuppe hergestellt werden und ist drum die logische Menüfolge! Das Rezept habe ich übrigens frei nach dem bayerischen Kochbuch übernommen, meinem ersten und wichtigsten Literaturstück in Sachen Kochen! Zutaten (für 4 Personen) 1/2 Zwiebel 2…