Toast Hawaii

Aloha 2017 – Frau Smutje hat das neue Jahr nach einer kleinen Blog-Pause mit einem schnellen Kater-Rezept begrüßt: Toast Hawaii. Salzig, süß, schnell gemacht und noch schneller verspeist. Ab in den Ofen!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 8 Scheiben Ananas (frisch oder aus der Dose)
  • etwas gewürzte Butter
  • 8 Scheiben gekochten Schinken
  • 8 Scheiben Schmelzkäse
  • ggf. etwas Marmelade

Ein Toast auf Hawaii

Den Ofen vorheizen, nicht ganz heiß. Die Toastscheiben etwas antoasten. Die Toast mit der gewürzten Butter bestreichen, mit Schinken belegen. Danach eine Ananas-Scheibe drauf und oben drauf eine Scheibe Käse.

Die Toasts auf ein Blech geben und etwa 5 -10 Minuten in den Ofen geben. Wenn der Käse geschmolzen ist, ist der Toast auch schon fertig. Schnell servieren, ggf. in die Mulde von der Ananas etwas Marmelade geben.

Es gibt kein Bier auf Hawaii, dafür aber Toast!

Der Toast Hawaii ist ein fixes Essen, dass auch eine gutes Reste-Essen sein kann: altes Brot, etwas Schinken und die Käsereste ergeben zusammen ein feines Gericht, bei dem bestimmt keiner hungrig bleibt. Man kann auch gut mehr machen – kalt schmeckt der Toast für die Nachtschicht fast so gut wie frisch aus dem Ofen. Guten Appetit, Ahoi!

zutaten-toast-hawaii

  • Zubereitungszeit: Vorbereitung ca. 10 min, Backen ca. 10 min
  • Zubereitung: Unterwegs
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s