Quiche mit Gemüse und Chorizo

Eine Quiche ist wie eine Tarte nur dass sie keine Füllung hat. Eigentlich bedeutet das, dass meine hier angepriesene Quiche gar keine echte Quiche, sondern eine Tarte ist. Aber im täglichen Sprachgebraucht ist sie trotzdem eine. Alles klar? Dann ran an mein Quiche-(oder Tarte-)-Rezept.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Spitzpaprika
  • 3 Pilze
  • 1 Karotte
  • 1/2 Chorizo
  • 2 El Olivenöl
  • 4 Eier
  • 1 Becher Sahne
  • 150 g geriebener Käse
  • Musaktnuss
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken
  • Battsalat als Beilage

Quiche – Eierkuchen mit Geschmack

Zuerst das Gemüse vorbereiten: Dazu die Zucchini und die Karotte hobeln, den Lauch und die Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Die Paprika, die Pilze und die Chorizo in Scheiben schneiden.

Füllung Quiche

Den Ofen vorheizen auf mittlere Stufe. Eine Pfanne heiß werden lassen und das Gemüse mit samt der Wurst darin etwas 5 min bei hoher Hitze braten. Gut würzen. Nebenbei die Sahne und die Eier in einer Schüssel verschlagen. Den Reibekäse zugeben, etwas Muskat zufügen, Knoblauch fein reiben und zugeben.

Den Blätterteig in eine halbhohe Form füllen, evtl. diese vorher mit Backpapier auskleiden, dann bekommt man die Quiche nachher wieder raus. Den Teiglappen auf die Form zuschneiden. Es soll ein etwa 4 cm hoher Rand bleiben, wie eine Badewanne aus Blätterteig. Auch darauf achten, dass keine Löcher bleiben. Das gebratene Gemüse gleichmäßig in die Blätterteigwanne geben, die Eier-Käse-Mischung noch einmal umrühren und ebenso möglichst gleichmäßig über das Gemüse geben, bis kurz unter den Rand des Blätterteigs, die Einlage sollte mehr oder weniger bedeckt sein. Nun ab damit in den Ofen und etwa 25-30 min backen, der Käse soll oben schön braun werden und die Eiermasse etwas aufgehen. Die Quiche in der Form belassen oder herausheben mit dem Backpapier, in Stücke schneiden und warm oder auch kalt servieren. Dazu passt ein Blattsalat.

Tarte oder Quiche – hauptsache herzhaft

Die Quiche ist ein salziger Kuchen, den man mit sämtlichen Resten befüllen kann – jegliches Gemüse oder Trockenfleisch, das noch rumliegt, dazu eine Mischung aus allen Käseresten, klein gerieben – schon ist die Basis fertig. Eier und Blätterteig muss man ggf. zukaufen. Statt Blätterteig kann man auch Mürbeteig nehmen, ich persönlich mag aber Ersteren lieber. Die Quiche kann man entweder an Bord zubereiten, oder man macht sie zu Hause für ein Jollenpicknick! Guten Appetit, Ahoi!

Zutaten Quiche.jpg

  • Zubereitungszeit: vorbereitung ca. 15 min , Backen ca. 30 min
  • Zubereitung: Unterwegs
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s