Biergarten-Rezepte

Biergarten an Board! Bier ist oft da und so eine Reling sieht ja auch ein bisschen aus wie ein Gartenzaun – da lässt sich das schon so sagen. Und zu einem Biergarten gehört natürlich auch das richtige Essen. Hier eine Sammlung an Rezepten, die Biergartenfeeling an Board geben und auch traditionell an Land funktionieren.

#1: Brezensalat

Brezen gehören in den Biergarten – als Salat sind sie eher selten zu finden, obwohl sehr fein!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 3 Stück Laugengebäck (Brezen oder Laugenstangen)
  • 1 El Butter
  • 1 Schote Paprika
  • 1 Hand voll Blattsalat
  • 1 Hand voll Austernpilze
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 El Kräuteressig
  • 3 El Öl
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Honig
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Das Laugengebäck in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Laugengebäckstücke mit dem Knoblauch darin wie große Croûtons rösten, immer etwas schütteln, dass die Brezen nicht anbrennen. Währenddessen den Blattsalat waschen und putzen, die Paprika in kleine Stücke schneiden – beides in eine Salatschüssel geben. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Brezen sollten nun fertig geröstet sein, diese drum aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nun in der Pfanne 1 El Öl erhitzen und die Pilze und die Frühlingszwiebeln darin 3-5 min bräunen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus Essig, Öl, Senf, Honig und Salz und Pfeffer ein Dressing in einer Tasse anrühren. Die gebratenen Pilze auf das restliche Gemüse geben und mit dem Dressing mischen. Oben die lauwarmen Brezenstücke drauf – fertig ist der Brezensalat.

Zutaten Brezensalat

#2: Gefüllter Mozzarella

Mozzarella, der Obatzte des kleinen Mannes, kommt auch gut im Biergarten – hier wird er mal gefüllt.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Kugeln Mozzarella
  • 4 Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 2 El Pinienkerne
  • 2 El Balsamico
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Zucker zum Abschmecken

Zubereitung

Die Füllung der Tomaten ist ähnlich zum Bruschetta aus dem Apéro-Artikel: Die Tomaten aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen und das Basilikum klein hacken, zu den Tomaten geben. Alles mit Essig, Öl und Gewürzen verfeinern, kurz ziehen lassen. Eine Pfanne erhitzen und die Pinienkerne anrösten, nicht schwarz werden lassen. Zu Servieren die Mozzarellakugeln aushöhlen, auf einen Teller geben, mit der Tomatenmasse füllen und mit den Pinienkernen garnieren – fertig sind die gefüllten Mozzarella.

gefüllter Mozzarella.jpg

#3: Biergarten-Klassiker

Natürlich habe ich noch ein paar Klassiker auf der Liste, die ihr aber schon aus früheren Posts kennt

  • Ein sehr leckeres Biergarten-Gericht ist natürlich der Obatze und auch die anderen Aufstriche aus dem Post
  • Mein Kartoffelsalat-Rezept eignet sich auch großartig als Picknick für den Biergarten
  • Der Nudelsalat funktioniert auch als Mitbringsel in den Biergarten

Die Biergarten-Gerichte lassen sich relativ gut vorbereiten und eignen sich auch als Picknick für einen eintägigen Ausflug auf dem Boot. Guten Appetit, Ahoi!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. D.S.K sagt:

    Der Mozzarella ist cool. Liebe Grüße in den Regen. Cornelia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s