Apero: Bruschetta und Mozzarella-Brotspieße

am

Apéro auf dem Boot aka der Anleger-Snack ist mit die wichtigste Mahlzeit am Tag – ehrlich! Das Boot ist fest, die Anspannung von der Parkplatzsuche und der Stress vom Boot Parken ist mit einem Mal verflogen, das Anlegerbier steht schon bereit und plötzlich entwickelt die Crew einen Riesen-Zwischenhunger. Statt schnell eine Tüte Chips auf den Tisch zu pfeffern, kann man sich auch 10 min Zeit nehmen und in Windeseile einen Snack zubereiten – Bruschetta und Mozzarellaspieße.

Zutaten (für 4 Personen)

Bruschetta

  • 8 kleine Scheiben Brotz
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Glas eingelegte Paprika
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Balsamicoessig
  • Kräutersalz zum Abschmecken
  • ggf. etwas frisches Basilikum

Mozzarella-Brot-Spieße

  • 1 Mozzarella
  • 4 kleine Scheiben Brot
  • 1 El Kapern
  • 1 El Sardellen
  • 1 Hand voll Grünzeug, z.B. Basilikum und Ruccola
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Bruschetta mit Spezialbelag, Mozzarrella ohne Tomaten

Für die Bruschetta die Tomaten mitsamt Innenleben in kleine Würfel schneiden, ebenso die eingelegten Paprika. Beides in einer Schüssel mischen. Den Knoblauch pressen oder sehr fein würfeln, zusammen mit Essig, Öl und Kräutersalz zu den roten Gemüsen geben. Ggf. frisches Basilikum fein hacken und unterrühren. Die Mischung abschmecken und ziehen lassen. Nun das Brot etwas anrösten, z.B. im Ofen oder in einer Pfanne. Kurz vor dem Servieren die Tomatenmischung darauflöffeln, dabei versuchen, den Saft etwas abzugießen – fertig!

Für die Mozzarrellaspieße das Brot in Würfel mit etwas 2 cm Kantenlänge schneiden. 1 El Öl in ein Pfanne erhitzen und das Brot darin knusprig werden lassen. Nebenbei den Mozzarella ebenfalls würfeln auf gleiche Größe. Die Kapern und Sardellen etwas abwaschen und fein hacken, in eine Schüssel geben. Das Grünzeug ebenso hacken, mit dem Öl und dem Zitronensaft zu Kapern und Sardellen geben und zu einer Paste verrühren.

Die Brotwürfel sollten jetzt knusprig sein, diese nun abwechselnd mit den Mozzarrellawürfeln auf Zahnstocher stecken. Am Schluss die Spieße mit der Paste garnieren – fertig!

Hau weg den Snack!

Die Bruschetta und die salzigen Spieße sind der perfekte Zwischensnack als Unterlage für den Anleger. Am besten man bereitet sie schnell auf dem Weg in die Marina zu, bevor es ans Segel einpacken und Boot zum Anlegen Vorbereiten geht – die letzen Schritte kann man kurz vor dem Servieren machen. Durch den Paprika im Belag sind die Bruschetta besonders fruchtig, währen bei den Spießen salzig und käsig zusammenkommt – Mozzarella kann auch ohne Tomaten. Die Snacks gehen superschnell weg, ihr werdet sehen. Und wenn ihr nicht auf dem Boot seid, dann ergeben die Gerichte einen tollen Apéro. Guten Appetit, Ahoi!

  • Zubereitungszeit: Vorbereitung je 10 min
  • Zubereitung: Unterwegs

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s